Heute wurde mein Hörspiel „Er+Ich: Totenschmaus für Erich“ im Oe1 Studio des ORF von Tonmeister Martin Leitner gemastert. War eine tolle Erfahrung, einem Könner seines Faches über die Schulter zu schauen. Das Hörspiel wird am Samstag, den 11. Juli um 14 Uhr auf Oe1 ausgestrahlt und kann eine Woche im Stream nachgehört werden.

Sind wir determinierte Biomaschinen, wie Neurowissenschaftler behaupten? Ist das ICH eine Konstruktion unseres Gehirns, welche uns eine Dauer im Wandel suggeriert, und die widersprüchlichsten Informationen zu einer schlüssigen Storyline verwebt? Oder gibt es ihn, diesen inneren Kern unserer Person: diese unwandelbare Seelensubstanz?

Dieser “existenziellen” Frage bin ich nachgegangen und habe eine akustische Antwort gefunden. Mehr will ich nicht verraten….
Danke an dieser Stelle an alle, die sich diesem Experiment zur Verfügung gestellt haben.
Das Hörspiel wurde auch für den Leipziger Hörspielpreis nominiert.