Nach mehreren Besuchen im Georg-Danzer-Haus, eines Heims für Flüchtlingskinder aus Syrien und Afghanistan, das von einer Privatinitiative des Vereins Fluchtweg gegründet wurde, entstand diese Hörprobe. Es wird eine Radiosendung entstehen, in denen nicht nur die Jugendlichen über ihre Schicksale erzählen, sondern auch die Betreuer und Initiatoren zu Wort kommen:

Das Lied von Georg Danzer „A erstickter Schrei“ aus dem Jahr 1999 ist heute aktueller denn je:

. . . verkauft, verraten und allein,
kein Mensch verläßt seine Heimat ohne Grund
kein Mensch will gern ein Fremder sein . . .