Was ist es?

wasesistIllustration meines Sohnes Mischa zum Gedicht 1998

Es ist ein nicht finden

Nicht zu verwinden

Es ist ein vergessen

Ein wehen und pressen

Es ist ein verloren

ein totgeboren

auch ein verlieren

vom gieren nach etwas

das wenn ich es hätte

Ein um die wette

Rien ne vas plus

zu spät, nein: zu früh

Ein traum: deja vu

Ein spiel: blinde kuh

ein ich und ein du

Es ist ein jagen und ist ein fangen

Es ist ein verzagen und ist ein bangen

Es ist, wie es ist

Erinnert, vergisst

Vergessen, erinnern

Ein spiel von verlierern,

Ein spiel von gewinnern

Und rohrkrepierern

Ein sinnen und trachten

Ein töten und schlachten

Ein zeugen und töten

Ein singen und flöten

Ein hin und ein her

Eine sie und ein er

Leer ist’s und voll

Ein nein, ein jawoll

Ein her und ein hin

Ein suche den sinn

Ein auf und ein ab

Es ist ein zu viel

Es ist ein zu knapp

Es ist nicht das ziel

das hinunter hinauf

Es ist das leben

Ein lebenslauf

Ein so ist es

So ist es eben